[Previous entry: "Erik Fosnes Hansen: Momente der Geborgenheit (6)"] [Main Index] [Next entry: "Diana Gabaldon: Ferne Ufer (2)"]

07/04/2002 Archived Entry: "Diana Gabaldon: Ferne Ufer (1)"

Diana Gabaldon: Ferne Ufer (1)
Inzwischen habe ich mit dem dritten Teil der Highland-Saga von Diana Gabaldon begonnen. Irgendwie war mir nach einer leichten Lektüre mit ein bißchen Kitsch, da schien mir dies genau das Richtige. Claire ist nach der Schlacht Culloden zurück in ihre Zeit gekehrt, überzeugt davon, dass Jamie gefallen ist. Nun, zwanzig Jahre später, hat sie aber herausgefunden, dass er die Schlacht überlet hat und stellt jetzt Nachforschungen an, wie sein Leben weiterverlaufen ist.
Obwohl mir Gabaldon sprachlich eigentlich nicht so zusagt (ist mir ein bißchen zu platt, zu viele Bettgeschichten etc.), ist die Geschichte sehr fesselnd. Letzte nach brauchte ich eine ganze Weile, bis ich das Buch endlich aus der Hand legen konnte um zu schlafen. Ich bin doch zu neugierig, wie die Geschichte von Jamie und Claire weiter geht.

Powered By Greymatter