[Previous entry: "Michel Houellebecq: Elementarteilchen (2)"] [Main Index] [Next entry: "Gemeinsam Lesen"]

01/16/2003 Archived Entry: "Deutscher Krimipreis"

Deutscher Krimipreis
Die Preisträger stehen fest (Quelle: http://www.krimifestival-muenchen.de/2003/DtKrimipreis/dtkrimipreis.html). Den ersten Platz national belegt Friedrich Ani, gefolgt von Martin Suter und Richard Birkenfeld / Göran Hachmeister. Von Friedrich Ani habe ich ja kürzlich erst "Die Erfindung des Abschieds" gelesen, was mir durchaus gefallen hat. Die anderen kenne ich leider nur dem Namen nach. International sieht die Reihenfolge wie folgt aus:
1. Robert Wilson
2. Ian Rankin
3. Dennis Lehane
Von 1 und 2 habe ich schon einiges positives gehört, will ich beide unbedingt mal lesen! Von Dennis Lehane kenne ich bisher den ersten Teil einer Privatdetektiv-Reihe, der hat mir gar nicht gefallen und mich nicht motiviert, noch einmal etwas von diesem Autor zu lesen.

Powered By Greymatter