Band 2: Die zwei Türme

Nach dem Ende der gemeinsamen Reise schlagen sich die ehemaligen Gefährten nun in kleinen Gruppen durch.

Merry und Pippin wurden von Orks entführt, und Aragorn, Legolas und Gimli versuchen, sie aufzuspüren und zu befreien. Unterdessen gelingt den beiden Hobbits die Flucht, und im Wald treffen sie auf den Ent Baumbart und erzählen ihm, was vorgefallen ist. Baumbart informiert die sonst ruhigen Ents und sie marschieren nach Isengart, um sich an Saruman, dem einst guten Zauberer, der die Seiten gewechselt hat, zu rächen. Merry und Pippin begleiten sie.

Unterdessen sind Aragorn, Legolas und Gimli immer-

zurück

noch auf der Suche nach ihren Freunden. Sie treffen auf die Armee von Rohan und reiten mit ihr zu König Theoden, mit dessen Armee sie nach Isengart gegen Saruman ziehen. Sie finden die Stadt in Hand der Ents vor und finden Merry und Pippin wieder.

Währendessen suchen sich Frodo und Sam ihren Weg zum Schicksalsberg. Sie werden von Gollum verfolgt und Frodo versucht, sich mit ihm zu arrangieren und schließt ein Abkommen. Gollum soll sie führen. Doch längst sind nicht alle Gefahren gebannt, und sie müssen noch viele Heldentaten begehen.

Unter anderem treffen sie auf Boromirs Bruder Faradir, der ihnen zunächst skeptisch gegenüber steht, sich dann aber auf ihre Seite schlägt und später noch eine wichtige Rolle spielt.

Sauron dagegen schickt sein Heer aus und der Ringkrieg beginnt.

dieses Buch direkt bei Amazon bestellen

 

weiter

http://www.buecherwurmseite.de